KOSTENLOSER STANDARDVERSAND UND KOSTENLOSE RÜCKSENDUNG FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Österreich | Change Language
Menü
Ermenegildo Zegna gründete sein Unternehmen 1910 in Trivero im Norden Italiens mit dem Traum, die weltweit schönsten Stoffe zu kreieren. Seitdem hat Zegna sich zu einem der anerkanntesten, dynamischen Familienunternehmen Italiens entwickelt. Heute wird das Unternehmen in der dritten Generation geführt: Gildo ist der Geschäftsführer, Paolo der Vorstandsvorsitzende und Anna Präsidentin der Fondazione Zegna. Mittlerweile wird das Unternehmen auch von den Innovationen der vierten Generation geprägt.  
Ein Familienunternehmen, dessen innovativer Geist keine Grenzen kennt | Zegna
Ein Familienunternehmen, dessen innovativer Geist keine Grenzen kennt | Zegna
Ein Familienunternehmen, dessen innovativer Geist keine Grenzen kennt | Zegna
Das ist unsere Story: Seit der Gründung wurde Zegna mit internationaler Vision geführt, denn unser Gründer war seiner Zeit immer voraus. So bezog er nur hochwertige natürliche Fasern direkt aus dem Ursprungsland, importierte sie nach Italien, wo sie von Expertenhand gewebt wurden, exportierte dann die luxuriösen Stoffe und etablierte so die Marke Zegna weltweit. Ermenegildo Zegna träumte nicht nur von Stoff. Der Firmenlenker wusste, dass die Qualität seiner Produkte untrennbar mit einem positiven Beitrag zum Gemeinwohl und einer besseren Umwelt verbunden war. 
Der Weg zum Traum: die Gründung der Wollweberei Lanificio | Zegna

Der Weg zum Traum

Ermenegildo Zegna gründete seine Wollweberei Lanificio Zegna 1910 mit der Vision, die weltweit schönsten Stoffe zu verwirklichen.
Die Kreation von Ready to Wear für Herren | Zegna

Die Kreation von Herrenmode

Angelo und Aldo Zegna kreierten in zweiter Generation luxuriöse Kleidung und entwickelten daraus eine Ready to Wear Marke. 1980 wurde die erste Zegna Boutique in Paris gegründet.
Ermenegildo Zegna: führend in Herrenbekleidung | Zegna

Führend in der Branche

Gildo und Paolo Zegna beschleunigten in dritter Generation die Expansion des Unternehmens in den Einzelhandel mit dem Ziel, im Segment der luxuriösen Herrenkleidung weltweit Marktführer zu werden.
Stoffproduktion: Hommage an eine hundertjährige Tradition | Zegna

Hommage an eine Tradition

110 Jahre später produziert die Wollweberei Lanificio nach wie vor die Stoffe von Zegna, die zu den bekanntesten Exporten Italiens zählen.
Für unseren Gründer waren die Schönheit der Natur und das Wohlergehen der Menschen – aller Menschen, nicht nur seiner Mitarbeiter – untrennbar mit dem langfristigen Erfolg seines Unternehmens verbunden. Ermenegildo wollte seine Heimatstadt und ihre Umgebung zu einem schöneren Ort machen. So baute er 1930 ein modernes Schwimmbad, eine Schule, ein Krankenhaus und eine Straße, die das Leben der Menschen seines Heimatorts bereichern sollten. Er initiierte auch ein ambitioniertes Aufforstungsprojekt in den Bergen in der Nähe seiner Wollweberei Lanificio.  Die Familie Zegna blieb immer seiner Überzeugung treu, dass Produktqualität nur in einer Kultur der Schönheit gedeihen kann, einer Kultur, die die Umgebung und die lokalen Gemeinschaften respektiert.  
Der ursprüngliche Stoffhersteller Zegna wurde zum Designer von Ready to Wear. Seit der Gründung des Unternehmens haben sich alle Generationen der Familie für die Weiterführung der Vision von Ermenegildo Zegna eingesetzt. 1980 wurde die erste Boutique in Paris eröffnet, gefolgt von Stores in London und Mailand. 1991 eröffnete Zegna seinen Store in Peking und war damit die erste westliche Marke im Bereich der Luxus-Herrenmode mit einem Standort in China – ganz im Sinne des Unternehmergeistes ihres Gründers. Ermenegildo Zegna ist heute ein weltweit führendes Unternehmen für luxuriöse Herrenbekleidung mit über 500 Stores in mehr als 100 Ländern. Das Unternehmen Zegna ist vollständig vertikal integriert, wodurch die globale Expansion beschleunigt werden konnte. Mit dem Kauf der Achill Farm in Australien konnte ein vollständig integriertes Produktionssystem unserer Merinowolle vom Schaf bis zum Shop realisiert werden. 
A world leader in the creation of luxury clothing for men | Zegna
Zegna bleibt dem Vermächtnis des Gründers treu und baut auf drei Grundprinzipien auf: langfristige Ziele, Eigentümerschaft der Familie zur Gewährleistung von Kontinuität sowie ein solider ethischer Kodex mit rigoroser Unternehmensführung. Nur so kann die Vision von Ermenegildo Zegna aus dem Jahr 1910 lebendig bleiben und sich zugleich kontinuierlich den Bedürfnissen des modernen Verbrauchers anpassen. 
A beauty couture designed to inspire the modern man | Zegna
#whatmakesaman: Manifest für luxuriöse Herrenmode | Zegna
#WHATMAKESAMAN

Unser Manifest

Mehr entdecken